Buchfink - Rückkehr der Liebe  
     
 
 
 

Die hier überwinternden Buchfinken sind die Männchen, die Weibchen ziehen in wärmere Gegenden. Dieser Umstand verlieh dem Buchfink seinen lateinischen Namen "coelebs" (der Ehelose), da er den Winter allein verbringen muss. Sein Ring der Ehe ist zerbrochen und er wartet sehnlichst auf den Frühling, wenn seine Frau und damit seine Liebe wieder zurückkehrt, der Ring sich wieder schließt.
 
 
 
 
 

© 2021 BLACK FLAG RECORDS & BOOKS, Lang & Lang GbR
DATENSCHUTZERKLÄRUNG   INFOS FÜR BILDINTERESSENT*INNEN   IMPRESSUM I DISCLAIMER